Folded Books

Bücher kann man nicht nur lesen...
 


Über uns


Wir, das heißt ich, heiße David Engelhardt, bin 1974 im Wonnemonat Mai im bayerischen Neuburg an der Donau geboren. Mit dem Falten und Schneiden von Büchern befasse ich mich jetzt mittlerweile seit etwa vier Jahren. Sollte ich einmal ein Buch bzw. mehrere Bücher bis zu einem Wunschtermin nicht schaffen, habe ich einige Freunde, die ebenfalls dieses Hobby für sich entdeckt haben und mir zeitlich "unter die Arme greifen" können.


"Aller Anfang ist schwer..."

Vor gut vier Jahren fing alles an. Meine Freundin sagte eines Tages zu mir: "Schau mal Schatz, was ich im Internet gefunden habe und was man mit Büchern alles machen kann...". Sie zeigte mir ein Foto, bei dem ein Herz in ein Buch gefaltet war.
"Das muss ich unbedingt auch mal probieren..."
Gesagt, getan...

Nach wenigen Tagen präsentierte sie mir ihr Erstlingswerk:


Ich war beeindruckt. Es sah wirklich verblüffend aus ! Im Anschluß daran fertigte sie weitere Kunstwerke an, welche immer und immer besser wurden. Ich war so fasziniert, dass ich sie fragte, ob sie mir das "Falten" bzw. die "Falt- und Schneidetechnik" auch einmal zeigen könne...


Wissbegierig...

sah ich ihr in den kommenden Tagen zu... daraufhin wagte ich mich selbst an mein erstes eigenes Kunstwerk, für welches ich gefühlt eintausend Stunden benötigte:





Und so kam eins zum anderen:

Ich fertigte das zweite, dritte, vierte, fünfte Buch und im Bekannten- und Freundeskreis fing man an, sich dafür zu interessieren.
Auch Personen, die vom Hörensagen von diesen Büchern erfuhren, sollte ich plötzlich etwas falten.
Daher meldete ich 2018 ein Nebengewerbe an.
So entstanden über all die Jahre Tiermotive, Hochzeitsbücher, Bücher zu Taufen und Geburtstagen, Bücher mit Logos oder sogar Werke mit Portraits von Personen:

Mittlerweile wurde das Nebengewerbe wieder abgemeldet und wir betreiben das Bücherfalten nur noch als Hobby.



Kein Motiv ist unmöglich, es kann prinzipiell (mit ein paar wenigen Ausnahmen) alles in ein Buch gefaltet werden...Mittlerweile sind bis zum heutigen Tage ca. 150 bis 200 Bücher "verfaltet" worden. Mal mit mehr, mal mit weniger Zeitaufwand. Für die Erstellung eines "normalen" Buches mit einem Logo oder einem einfachen Motiv werden ca. 10 bis 12 Arbeitsstunden angesetzt. Für ein Portrait mit zwei Gesichtern benötigt man (auch aufgrund der Seitenanzahl) in etwa das Doppelte an Zeit, also in etwa 25 Arbeitsstunden.